Was bedeutet Achtsamkeit?

Achtsamkeit bedeutet in erster Linie dir selbst gegenüber achtsam zu sein, sowie auch anderen Menschen gegenüber achtsam zu sein.

Achtsamkeit bedeutet auch bewusst im Moment zu leben ohne irgendetwas oder jemanden zu bewerten. Im Hier und Jetzt zu sein, Vergangenheit und Zukunft ausblenden.

Mit einigen tantrischen Übungen kann man diesen Seins-Zustand sehr gut erreichen.

Zur Achtsamkeit zählt auch das bewusste Atmen, sowie das Fühlen der Gefühle die in diesem Augenblick präsent sind – wieder ohne zu bewerten. Denn auch negative Gefühle sind ein Teil von uns und gehören zum Mensch-sein.

Was bedeutet Lebensfreude?

Lebensfreude ist das Empfinden der Freude am eigenen Leben. Sie kann in einem schönen Augenblick liegen oder auch einer Tasse warmen Tee.

Für den einen ist es vielleicht ein köstliches Essen, ein Spaziergang durch den Wald oder das bewusste Lauschen vom prasselnden Regen. Für den anderen ist es der Sonnenschein oder eine gute Unterhaltung mit einem Freund.

Jeder findet in anderen Dingen seine Glückseligkeit.

Positive Gefühle sind der Schlüssel zur Lebensfreude. Was bedeutet für dich Lebensfreude?

Inhalte des tantrischen Trainings

Im Training lernst du sensibel für die Signale deines Körpers zu werden.
Du lernst dich bewusst wahrzunehmen und zu akzeptieren, dich anzunehmen so wie du bist.

Das Training beinhaltet einige Meditationen, sowie Begegnungseinheiten mit anderen Personen.
Wir üben uns in Selbstreflexion, machen Bewegung in Form von Yoga oder Tanz.
Manchmal geben wir einander achtsame, absichtslose Massagen.

Viele dieser Elemente kommen aus dem Tantra.

Achtsamkeit bedeutet für mich, auf eine spezielle Art aufmerksam zu sein. Wir alle besitzen die Fähigkeit, Erfahrungen bewusst und urteilsfrei zu begegnen.

Mein Training unterstützt dich dabei, diese Fähigkeit zu stärken und dauerhaft anzuwenden.

Termin anfragen
Preisliste